myGully.com Boerse.SH - BOERSE.AM - BOERSE.IO - BOERSE.IM Boerse.BZ .TO Nachfolger
Zurück   myGully.com > Talk > Autos und Motorräder
Seite neu laden

Rasenmähertraktor Yard-Man 5150 K Winterfest

Antwort
Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 28.11.23, 22:54   #1
meflo
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: May 2015
Beiträge: 189
Bedankt: 30
meflo ist noch neu hier! | 3 Respekt Punkte
Standard Rasenmähertraktor Yard-Man 5150 K Winterfest

Hallo zsm

ist zwar kein Auto oder Motorrad aber ich habe kein passenderes Unterforen gefunden.

Ich will meinen oben genannten Rasenmäher winterfest machen, außer reinigen, Ölwechsel und Batterie ausbauen usw. bleibt die Frage zurück, das Benzin aus dem Tank entnehmen oder den Tank auffüllen bis zum Maximum.

Der Rasenmäher steht in einem Carport, zwar Windgeschützt von zwei seiten aber keinesfalls frostfrei...

Ich habe viel gelesen und bin nun verwirrter denn je... die einen sagen so, die anderen sagen so...

1. Benzin ablassen und solange laufen lassen bis der Motor von alleine ausgeht damit alles leer ist inkl. Vergaser usw.

2. Tank auffüllen, da die Temperaturen bei dem Benzin gefriert eh nicht erreicht werden und der Motor sonst anfängt zu gammeln.


Was macht ihr so???

Vielen Dank
meflo ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 29.11.23, 17:22   #2
Easy_Reader
Gelegentlicher Besucher
 
Registriert seit: Jul 2014
Beiträge: 18
Bedankt: 93
Easy_Reader leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 363195 Respekt PunkteEasy_Reader leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 363195 Respekt PunkteEasy_Reader leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 363195 Respekt PunkteEasy_Reader leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 363195 Respekt PunkteEasy_Reader leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 363195 Respekt PunkteEasy_Reader leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 363195 Respekt PunkteEasy_Reader leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 363195 Respekt PunkteEasy_Reader leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 363195 Respekt PunkteEasy_Reader leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 363195 Respekt PunkteEasy_Reader leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 363195 Respekt PunkteEasy_Reader leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 363195 Respekt Punkte
Standard

Ich habe einen Park Stiga,der inzwischen 25 Jahre alt ist. Dem habe ich wie jedes Jahr vor zirka einem Monat das bei diesen Geräten vorne befindliche Mähwerk abgenommen, das Mähwerk durchgekärchert und beiseitegestellt, dann den Mäher ebenfalls von allen Seiten, auch unten, durchgekärchert, nach dem Trocknen die Batterie abgeklemmt und dann -- mit halbvollem Benzintank -- in die Garage vors Auto geschoben. Der steht da jedes Jahr über den Winter.
Wie jedes Jahr werde ich dem Gerät bei Gelegenheit noch einen Ölwechsel gönnen. Mehr mache ich nicht. Einmal alle Jubeljahre wandert der Mäher dann zum Händler für einen Service. Glücklicherweise holt der ihn dafür ab, ich habe keinen Hänger für die Maschine.

Das gleiche gilt im übrigen für meine großen Honda-Motorsense (auch 4-Takt); die wird im Herbst, wie auch sonst nach jeder Arbeit leergefahren, dann wird sie saubergekärchert, bekommt sie ihren jährlichen Ölwechsel und wird an die Wand gehängt. Fertig.

Als Öl nehme ich für die Geräte keines aus dem Supermarkt, sondern nur das spezielle Gartengeräteöl von Briggs&Stratton, von denen ist auch der Motor des Aufsitzmähers, das paßt also alles zusammen.

Das mit dem Benzin habe ich auch schon immer wieder gelesen. Aber ich halte das für Unsinn. Ich drehe nicht einmal den Sprithahn unter dem Tank zu. Das mit dem leeren respektive vollen Tank soll ja nur gegen Kondenswasser helfen. Ich sehe da aber keine Notwendigkeit. Ein paar Jahre, als ich in der Garage keinen Platz hatte, wurde der Mäher in einer Gartenhütte abgestellt. Das schadete ihm auch nicht, Kondenswasser war auch keines im Tank.

Ich würde aber in jedem Fall, wenn das Gerät nur im Carport stehen soll, eine Auto-Garagenfolie darüber ziehen. Benzin wird im übrigen im Gegensatz zu Diesel/Heizöl im Winter nicht sulzig.


Man sollte das alles nicht so eng sehen. Um die Teile und ihre Wartung wird viel Gewese gemacht. Ich habe in der Garage einen mit Benzin betriebenen Stromgenerator von Bosch. Ich stelle den einmal im Jahr vor die Garage und starte ihn durch, damit er durchbläst und warmläuft. Nach dem Abkühlen wird er wieder eingelagert. Nach 25 Jahren ist der immer noch wie neu.
Easy_Reader ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 30.11.23, 07:16   #3
Melvin van Horne
Chuck Norris
 
Benutzerbild von Melvin van Horne
 
Registriert seit: Apr 2009
Beiträge: 4.812
Bedankt: 11.672
Melvin van Horne leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1502751551 Respekt PunkteMelvin van Horne leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1502751551 Respekt PunkteMelvin van Horne leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1502751551 Respekt PunkteMelvin van Horne leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1502751551 Respekt PunkteMelvin van Horne leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1502751551 Respekt PunkteMelvin van Horne leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1502751551 Respekt PunkteMelvin van Horne leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1502751551 Respekt PunkteMelvin van Horne leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1502751551 Respekt PunkteMelvin van Horne leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1502751551 Respekt PunkteMelvin van Horne leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1502751551 Respekt PunkteMelvin van Horne leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 1502751551 Respekt Punkte
Standard

Moin,

die Vorschrift, den Tank randvoll zu machen stammt aus der Zeit, als die Tanks aus Blech waren. Das Benzin sollte vor Korrosion schützen. Bei den heutigen Kunststofftanks ist das kein Thema mehr.

Ich mache meine Traktor am Saisonende sauber und erledige das, was im Wartungsplan steht. Also die entsprechenden Stellen schmieren, Ölwechsel, Zündkerze und Filter (Benzin und Luft) wechseln, Batterie ausbauen, und aufbocken, damit er nicht auf den Reifen steht. Dann baue ich natürlich die Messer aus und verpasse ihnen einen neuen Schliff.

Das ist alles, was ich jährlich mache. Er dankt es mir damit, dass er seit 2008 in jedem Frühjahr beim ersten Veruch anspringt.

Diesen Winter werde ich die Blechteile abbauen, zum Sandstrahlen bringen und dann neu lackieren. Da "pickelt" es an einigen Stellen.
__________________
Wenn Kik den Preis pro Shirt um einen Euro erhöht um seinen Mitarbeitern ein besseres Gehalt zu zahlen, dann finden wir das alle gut.

Und dann gehen wir zu Takko einkaufen ...
Melvin van Horne ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Melvin van Horne:
Easy_Reader (30.11.23)
Ungelesen 30.11.23, 13:32   #4
meflo
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: May 2015
Beiträge: 189
Bedankt: 30
meflo ist noch neu hier! | 3 Respekt Punkte
Standard

Hallo

danke für eure Kommentare
wenn ich das richtig zusammenfasse ist es völlig egal ob ich ihn leer fahre oder noch benzin im Tank bleibt.
Naja da ich die neue Benzinpumpe mal ausprobieren will, werde ich ihn wohl leer pumpen. Wie ich es dann nächstes Jahr mache, entscheide ich spontan^^

Danke erstmal
meflo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du kannst keine neue Themen eröffnen
Du kannst keine Antworten verfassen
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB code is An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:59 Uhr.


Sitemap

().