myGully.com Boerse.SH - BOERSE.AM - BOERSE.IO - BOERSE.IM Boerse.BZ .TO Nachfolger
Zurück   myGully.com > Computer & Technik > Hardware & Elektronik
Seite neu laden

Emby im Netzwerk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 10.06.23, 19:24   #1
goreman
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Jul 2014
Beiträge: 167
Bedankt: 174
goreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punkte
Standard Emby im Netzwerk

Moin,



Ich würde gerne mein Emby von cloud auf lokal umstellen und weiß nicht welche Lösung da am besten ist.


Ich habe einen nuc zu Hause stehen wo emby drauf läuft. Mit cloud auch problemlos. Jetzt überlege ich mir externe Gehäuse für 8 hdd zu holen und sie über usb anzuschließen. Dies geht an dem nuc aber nur per hub. Da das emby aber noch für einen bekannten (extern) nutzbar gemacht wird, ist die Frage inwieweit das so ausreicht.
Ein nas selber bauen traue ich mir zwar mit recherche zu aber wenn die andere Lösung reicht ist das der einfachere weg da der nuc in der Regel 24/7 läuft.
Freue mich über eure Hilfe.
goreman ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 10.06.23, 21:12   #2
graschbaten
Banned
 
Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 119
Bedankt: 76
graschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punkte
Standard

Wie Cloud?

Dein Kopf scheint etwas durcheinander zu sein, daher mache ich es für dich mal ganz einfach.

USB Lösungen sind nichts mit denen man Produktiv arbeiten kann.
Du kannst dir für nicht viel mehr ein LowCost SelbstbauNAS bauen womit du wesentlich mehr möglichkeiten hast und auch wesentlich unabhängiger bist. Außerdem hast du weniger Probleme mit Sllep/Idle. Gleichzeitig hast du verschiedenste Smartchecks und verschiedenste Raid Konfigurationen um eine Ausfallsicherheit zu haben.

Eigentlich hast du somit nur Vorteile, fasst das Thema gleich richtig an und hast auch keine Bottlenecks über USB.

Hier gilt nicht der einfachere Weg, sonder der Richtige Weg. Denn wer billig kauft, kauft doppelt!
graschbaten ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei graschbaten:
Draalz (11.06.23)
Ungelesen 10.06.23, 22:57   #3
goreman
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Jul 2014
Beiträge: 167
Bedankt: 174
goreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punkte
Standard

Mein Kopf ist kein bisschen durcheinander. Zur Zeit streame ich mit emby aus einer clouds wo die Filme liegen. Das ganze soll jetzt eben lokal erfolgen.
Raid brauche ich nicht und ich brauche das auch nur für das streaming. Da der nuc eh die ganze Zeit läuft möchte ich ungern noch ne zweite Maschine 24/7 mit Strom versorgen daher die Idee mit den externen Gehäusen.
goreman ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 11.06.23, 10:12   #4
graschbaten
Banned
 
Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 119
Bedankt: 76
graschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punkte
Standard

Hier haben wir das Problem der Begrifflichkeit und daher auch das Problem der Verständlichkeit.
Ein Server ist keine Cloud. Emby ist auch nicht eine Cloud sondern eine Medienserver Software.

Daher verstehe ich das Problem nicht.
Filme per FTP saugen und auf Platte transportieren und einlesen. Oder wenn möglich die Datenbank mit Emby Backup neu aufbauen. (Was ich aber nicht tun würde.)
Ich würde lediglich meine Watchstates mit Trakt synconisieren und diese auf dem neuen lokalen Server wieder einspielen.

Es ist nichts anderes als dieses Online zu machen.
Ich würde aber dringlichst von einer USB Variante abraten.
für die Connectivität brauchst du einen Reverse Proxy Server mit SSL + einen IP Abgleich deiner Domain falls sich die IP ändert.

Ich möchte Dir nur sagen das deiner Herangehensweise serh oberflächlich gedacht ist und du dich daher auch nur so mit dem Thema beschäftigst. Daher die Aussagen die du aber nicht zu persönlich nehmen sollst.

Es ist wirklich keine Hexenwerk aber du willst den einfachen Weg gehen und wirst deshalb mit Elektroschrott da stehen.
Wie du es umsetzt, ist dein Ding aber ich baue lieber einmal auf und lasse es bis zum Tod laufen anstatt immer wieder Fehler zu suchen und Probleme zu haben.

Bitte drücke dich ganz genau aus und was du genau möchtest, dann kann man Dir auch ganz spezifisch und fundiert helfen.
Alles andere ist nur eine Zeitverschwendung und tippen für nichts und wieder nichts.

Ob du nun ein Raid brauchst oder nicht, ist ganz Dir überlassen aber zu sagen ich "brauche" es nicht zeigt mir wiederum einiges. Du möchtest es nicht wäre hier die Aussage die du treffen solltest.

Deinen Nuc kannst du für soviele andere oder Ähnliche Projekte verwenden und einen MEdienserver muss man auch keine 24/7 online haben. Der kann sich selbst oder der Nuc weckt ihn aus dem SChlaf. Bisschen flexibler denken denn in eine Hardware nicht am Rennen, verbraucht sie auch kaum Energie.
graschbaten ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei graschbaten:
Draalz (11.06.23)
Ungelesen 11.06.23, 15:10   #5
goreman
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Jul 2014
Beiträge: 167
Bedankt: 174
goreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punkte
Standard

Mir ist schon bewusst, was eine Cloud ist. Dennoch habe ich zur Zeit meine Filme in einer Cloud liegen. Dies ist nun mal fakt. Dafür brauchst du mich nicht für "doof" hinzustellen. (Sorry, so kommt es an)

Ich möchte unterm Strich lediglich die Cloud (gdrive) deaktivieren und die dortigen Filme per lokaler Platte zur Verfügung haben.

Der Nuc läuft 24/7 da ich darüber auf der Arbeit (per RDP) Musik höre. Und da dieser halt 24/7 läuft, wollte ich ungern noch einen 2. PC laufen lassen. Für Emby reicht der NUC voll und ganz aus. Muss nicht transcoden oder sonst was.

Dies ist mein Gedanke. Wenn ich allerdings von der Arbeit auch über NAS das gleiche machen kann, dann kann der NUC natürlich Großteils ausbleiben.
Da auf das NAS nur Filme (und evtl. dann die Musik) kommen, benötige ich kein Raid. Die sind nicht so wichtig, sollte mal was wegkommen. Ein Backup ist nicht nötig.
Die Platten bzw. der PC sollte sich bei nicht Gebrauch in Standby begeben aber das sollte kein Problem sein.
Das einzige Problem das ich habe, dass ich nicht weiß, ob bei so einem 8bay externen Gehäuse beim ansprechen alle 8 anlaufen oder nur die eine angesprochene. Bei meinem 4bay laufen leider alle an, was manchmal echt nervt. Ist aber billiger gewesen und nur für Platten die meist eh zusammen laufen.
goreman ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 11.06.23, 19:04   #6
Draalz
Moderator
 
Registriert seit: Oct 2012
Beiträge: 5.436
Bedankt: 6.912
Draalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von goreman Beitrag anzeigen
Dafür brauchst du mich nicht für "doof" hinzustellen. (Sorry, so kommt es an)
Mal angemerkt, was ist daran nicht zu verstehen?
Zitat:
Zitat von graschbaten Beitrag anzeigen
Daher die Aussagen die du aber nicht zu persönlich nehmen sollst.
Abgesehen von Deinen schwer verständlichen Aussagen mal hinterfragt: ausser auf meiner Arbeit und meinem Smartphone, arbeite ich nicht mit Clouds.
Sind die Datein auf der Cloud gespiegelt, oder nur dort?

Mein Smartphone spiegelt wichtige Daten dort, was einen Smartphonewechsel sehr erleichtert.
Auf der Arbeit nutze ich die Variante von Microsoft. Dort kann ich mit dem Windows Explorer auf die Cloud zugreifen.

Ein NAS über USB anzubinden halte ich, allein schon wegen der schlechten Zuverlässigkeit, für nicht für effizient. Dafür sollte man eigentlich ein Gbit Netzwerk nutzen.

Ich selbst nutze ein selbstgebautes NAS. Verbraucht ca. 30 Euro für Strom pro Monat. Ein AMD Semperon (ca. 15 Jahre alt), 2 GB Ram und 3 x 4 TB HDD. Das ist ein sogenannter Host, oder Hostrechner.
Darauf laufen einige Server (DLNA, ssh, sftp, Webserver etc.) und ein Downloadmanager, auf den ich von ausserhalb zugreifen kann.
Die Laufwerke laufen immer. Sie sind für den Dauerbetrieb entwickelt und verbrauchen relativ wenig (etwa die Hälfte zu herkömmlichen HDD) Strom. Sie halten erfahrungsgemäss 5 Jahre. Anlaufen und anhalten dürfte ihre Lebensdauer verkürzen. Das System läuft vollautomatisch. Ist 'ne Art Hobby von mir.

Wenn Du jetzt wirklich ein NAS nutzen willst, dann besorg Dir eines, dass einen Medienserver zur Verfügung stellt, dann kannst Du den NUC da raus nehmen.

Den Zugriff darauf stellt der Router durch Portweiterleitungen. Ausserdem, wie das hier schon erwähnt wurde, brauchst Du einen DynDNS Account, an dem sich Dein Netzwerk anmeldet, denn die IP Adresse wird zumeist einmal am Tag geändert.

Wenn die Dateien auf der Cloud gespiegelt sind, schaltest Du diese Funktion einfach ab und löscht die Daten auf der Cloud.
Sind sie nicht gespiegelt, dann ist kopieren angesagt.
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Geändert von Draalz (11.06.23 um 19:11 Uhr)
Draalz ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Draalz:
graschbaten (11.06.23)
Ungelesen 11.06.23, 20:11   #7
goreman
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Jul 2014
Beiträge: 167
Bedankt: 174
goreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punkte
Standard

Ich weiß nicht warum es nicht verständlich sein soll.

Aktuell: Filme in Cloud und mit Emby per NUC gestreamt. Musik per RDP (Dyndns vorraussetzung) auf Arbeit.
Wunsch: Filme lokal und mit Emby streamen. Musik per RDP auf Arbeit.

Idee: Externe 8-bay HDD Gehäuse (2 Stk) per USB HUB an NUC anschließen --> keine Ahnung ob die USB 3 Geschwindigkeit für 2 (max) 3 Streams FHD (1 lokal, 2 extern) ausreicht. Upload ist ausreichend. Ebenso ob bei den Gehäusen ([ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]) immer alle HDD angesprochen werden oder nur die gewünschte.
vorhandene HDDs werden über kurz oder lang vermutlich gegen andere getauscht werden. Dies passiert dann aber nach und nach.

Das ich ein NAS haben will, habe ich nirgendwo geschrieben. Ganz im Gegenteil. Habe geschrieben, dass ich ungern noch einen 2. PC laufen lassen will. 30,- €/Monat an Strom zusätzlich ist mir entsprechend zu viel.

Der Grund für die Frage ist, dass ich nicht über 500,- € für die Gehäuse ausgeben will, wenn es am Ende nicht so klappt wie ich es mir vorstelle.
goreman ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 11.06.23, 21:07   #8
Draalz
Moderator
 
Registriert seit: Oct 2012
Beiträge: 5.436
Bedankt: 6.912
Draalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von goreman Beitrag anzeigen
Das ich ein NAS haben will, habe ich nirgendwo geschrieben.
Klingt hier aber anders.

Zitat:
Zitat von goreman Beitrag anzeigen
Da auf das NAS nur Filme (und evtl. dann die Musik) kommen, benötige ich kein Raid.
Zitat:
Zitat von goreman Beitrag anzeigen
8bay
Gib mal [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] in eine Suchmaschine ein.

Zitat:
Zitat von goreman Beitrag anzeigen
Ich weiß nicht warum es nicht verständlich sein soll.
Weil Du so schreibst, wie Du denkst und dabei nicht die Leute berücksichtigst, die das lesen und verstehen müssen.

Endlich hast Du mal mit dem Fantec Gehäuse Fakten gebracht. Offen gestanden wusste ich gar nicht, dass es solche Teile gibt.
Ich meide halt usb. Ist mir zu störanfällig und instabil.

Die angegebenen Transferdaten, des Fantec per USB 3.0 sollten für die erwähnten Streams ausreichen. Abhängig ist das aber durchaus vom Betriebssystem. So ist der Datentransfer unter Linux (Debian) etwa 1,5 mal so schnell, wie der unter Windows.

Eine Garantie werde ich Dir hier nicht geben.
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Draalz ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Draalz:
graschbaten (11.06.23)
Ungelesen 11.06.23, 22:06   #9
graschbaten
Banned
 
Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 119
Bedankt: 76
graschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punkte
Standard

Ok, ich versuche es verständlicher auszudrücken.

Eine Cloud ist nur eine Software Oberfläche die über einem Server liegt.
Emby läuft nicht auf einem GDrive nur die Daten liegen dort. Diese Informationen sind wichtig für das Gegenüber zu wissen weil daran ist auch die Möglichkeit der Datenübertragung zu deinem Speicherpool gekoppelt.
Thema abgearbeitet!

Nun zum Thema Speicherort!

Was Draalz und Ich dir durch die Blume erklären möchten, ist dein Verständnis nicht angepasst ist an das was du vorhast. (nicht böse gemeint)
Du möchtest etwas auf Druck umsetzen, kennst dich mit den Gegebenheiten nicht aus und behaarst darauf. Klar kannst du es so machen wie du möchtest aber du wirst ganz schnell Probleme oder Einschränkungen bekommen. Dann hast du 250-300€ für Elektroschrott bezahlt und davor wollten wir dich einfach schützen.

Deine Frage ist nur was für Festplattencasemöglichkeiten du hast!? Schaue mal bei Icybox/Fantec/Drobo vorbei ich denke die haben da so 4Bay Möglichkeiten.

Davon rate ich aber dringlichst ab!
graschbaten ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei graschbaten:
Draalz (12.06.23)
Ungelesen 12.06.23, 06:00   #10
goreman
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Jul 2014
Beiträge: 167
Bedankt: 174
goreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punkte
Standard

Das ich keine Ahnung von der Materie habe, ist mir durchaus bewusst.
Das auf/in der Cloud nur die Filme liegen und dort keine Software (Emby) läuft ist mir ebenfalls bewusst.

Die ganzen Vorteile die ein NAS den meisten bringt, benötige ich meiner Meinung nach nicht, und da dieser zusätzlich Strom verbraucht, wo bereits ein PC läuft, sehe ich für mich darin nur Nachteile. Vielleicht auch, weil ich nicht weiß, was es für Vorteile haben sollte.
Ich muss halt (aktuell) ca. 16 HDD unterbringen, da ich erst einmal die vorhandenen HDDs nutze. Die müssen vermutlich nach und nach ausgetauscht werden, da nicht für Dauerbetrieb. Wobei meine Musik ist auch nicht für Dauerbetrieb und läuft auch 24/7 (außer sie sind im Standby). Ähnlich möchte ich das mit den Filmen, daher die Befürchtung, dass bei diesen Gehäusen alle 8 Platten geweckt werden, wenn man 1 anspricht. Dies hätte ich nur ungern.
goreman ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 12.06.23, 07:18   #11
Draalz
Moderator
 
Registriert seit: Oct 2012
Beiträge: 5.436
Bedankt: 6.912
Draalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punkte
Standard

Mein NAS ist ein Produktivsystem und verbraucht sicher mehr als ein fertiges NAS. Die Berechnung stammt vom letzten Herbst und dürfte nicht mehr aktuell sein.
Zitat:
Zitat von goreman Beitrag anzeigen
Die ganzen Vorteile die ein NAS den meisten bringt, benötige ich meiner Meinung nach nicht, und da dieser zusätzlich Strom verbraucht, wo bereits ein PC läuft
Nach Angaben von Amazon sollen nur 7200 U/min Platten laufen. Das sind Desktop HDD, diemehr Strom verbrauchen, etwa 20 Watt pro Stück, was im Betrieb bis zu 160 Watt bedeuten dürfte. Dazu kommt der NUC, der wohl ebenfalls mit bis zu 20 Watt zuschlagen dürfte.
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Draalz ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Draalz:
goreman (12.06.23)
Ungelesen 12.06.23, 19:41   #12
goreman
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Jul 2014
Beiträge: 167
Bedankt: 174
goreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punkte
Standard

Danke dir. Die Bewertungen für das Gehäuse sind da ja nicht so prall.

Aber wie kann ich denn 16-18 HDDs in/an ein NAS bringen? Die sind halt vorhanden und die alle auszutauschen fehlt mir das Geld.
Kann man einen normalen PC (also Hardware) in ein NAS umwandeln? Oder hast du evtl. Hardware empfehlungen? Es muss wirklich primär nur die Daten zur Verfügung stellen. Wenn es möglich ist, dann auch JDownloader, entpacken und Musik abspielen, was aber kein Problem sein sollte. Dann kann der NUC größtenteils ausbleiben und ich geh per RDP auf das NAS um Musik zu hören.

Zusammenbau ist kein Problem. Konfiguration arbeite ich mich gerne rein. Habe ich was zu tun. Normale PCs bekomme ich auch problemlos hin, weshalb ich mir das zutraue. Anleitungen, Hilfen bekommt man bestimmt per Google.
Ein Fertig-NAS mit 2-4 HDD kommt überhaupt nicht in Frage, da weit mehr benötigt wird.
goreman ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 12.06.23, 21:16   #13
Draalz
Moderator
 
Registriert seit: Oct 2012
Beiträge: 5.436
Bedankt: 6.912
Draalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punkte
Standard

Jetzt kommen wir langsam in eine Richtung.

Hardware meines NAS:
Code:
$ lscpu
Architecture:            x86_64
  CPU op-mode(s):        32-bit, 64-bit
  Address sizes:         48 bits physical, 48 bits virtual
  Byte Order:            Little Endian
CPU(s):                  1
  On-line CPU(s) list:   0
Vendor ID:               AuthenticAMD
  Model name:            AMD Sempron(tm) 145 Processor
Diese Semperon müsste von 2001 sein. Sie zieht unter Vollast 45 Watt.
Code:
$ lspci
00:00.0 RAM memory: NVIDIA Corporation MCP61 Host Bridge (rev a1)
00:01.0 ISA bridge: NVIDIA Corporation MCP61 LPC Bridge (rev a2)
00:01.1 SMBus: NVIDIA Corporation MCP61 SMBus (rev a2)
00:01.2 RAM memory: NVIDIA Corporation MCP61 Memory Controller (rev a2)
00:02.0 USB controller: NVIDIA Corporation MCP61 USB 1.1 Controller (rev a3)
00:02.1 USB controller: NVIDIA Corporation MCP61 USB 2.0 Controller (rev a3)
00:04.0 PCI bridge: NVIDIA Corporation MCP61 PCI bridge (rev a1)
00:07.0 Bridge: NVIDIA Corporation MCP61 Ethernet (rev a2)
00:08.0 IDE interface: NVIDIA Corporation MCP61 SATA Controller (rev a2)
00:08.1 IDE interface: NVIDIA Corporation MCP61 SATA Controller (rev a2)
00:09.0 PCI bridge: NVIDIA Corporation MCP61 PCI Express bridge (rev a2)
00:0b.0 PCI bridge: NVIDIA Corporation MCP61 PCI Express bridge (rev a2)
00:0c.0 PCI bridge: NVIDIA Corporation MCP61 PCI Express bridge (rev a2)
00:0d.0 VGA compatible controller: NVIDIA Corporation C61 [GeForce 7025 / nForce 630a] (rev a2)
00:18.0 Host bridge: Advanced Micro Devices, Inc. [AMD] Family 10h Processor HyperTransport Configuration
00:18.1 Host bridge: Advanced Micro Devices, Inc. [AMD] Family 10h Processor Address Map
00:18.2 Host bridge: Advanced Micro Devices, Inc. [AMD] Family 10h Processor DRAM Controller
00:18.3 Host bridge: Advanced Micro Devices, Inc. [AMD] Family 10h Processor Miscellaneous Control
00:18.4 Host bridge: Advanced Micro Devices, Inc. [AMD] Family 10h Processor Link Control
01:0a.0 Ethernet controller: Intel Corporation 82540EM Gigabit Ethernet Controller (rev 02)
Alles uralt, bis auf die letzt aufgeführte Netzwerkkarte, die hab ich nachgerüstet. Alles liegengebliebene Hardware, die überaltert ist.
Jetzt kommen wir zu den Werten:
Code:
~$ lsblk
NAME   MAJ:MIN RM  SIZE RO TYPE MOUNTPOINTS
sda      8:0    0  3,6T  0 disk 
??sda1   8:1    0  5,6G  0 part /boot
??sda2   8:2    0  3,6T  0 part /home
sdb      8:16   0  3,6T  0 disk 
??sdb1   8:17   0  5,6G  0 part [SWAP]
??sdb2   8:18   0  3,6T  0 part /
sdc      8:32   0  3,6T  0 disk 
??sdc1   8:33   0  3,6T  0 part /store
Hier haben wir 3 WesternDigitalRed mit einem Speichervolumen von jeweils 4 TB. Jede verbraucht 5 - 10 Watt und hält etwa 5 Jahre.

Jede dieser 3 HDDs hat mich zwischen 100 und 130 Euro gekostet, also liegen die Gesamtkosten für das System bei etwas unter 400 Euro.

Das System zieht bei voller Last der CPU etwa 70 Watt, was aber nur täglich, morgens um 5 der Fall ist, wenn es Backups macht und die dann auf einen anderen Speicherort kopiert.
Ansonsten läuft es auf einer Grundlast, die kaum zu Buche führen ist. Lediglich die HDD fordern zusammen zwischen 15 und 30 Watt an.

Die drei Platten laufen nicht in einem Raid Verbund. Eine WDred kündigt ihr Ableben schon weit vor dem Ende an, durch Schreib/Lesefehler. In dem Fall aktiviert man SMART und besorgt sich neue Platten auf die die Medien dann kopiert werden. (ist eine mehrtägige Arbeit).

Jetzt stellt sich natürlich die Frage, wieviel TB Du deponieren must. So ein System ist flexibel und kann mit 'Übergängen' gut arbeiten.

Jetzt noch etwas zur Software: Um so ein NAS zu betreiben, sollte man auf ein schlankes Betriebssystem setzen. Ich nutze dazu ein leichtgängiges Linux, dass sich von der Konsole her sehr gut herrichten und steuern lässt. Das spart sehr viel Resoucen und läuft federleicht. Die Konfiguration mag gewöhnugsbedürftig sein, aber wenn man am Ende den Paketmanager und die üblichen Befehle beherrscht kann das schon angenehm sein.
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Draalz ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 13.06.23, 08:34   #14
goreman
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Jul 2014
Beiträge: 167
Bedankt: 174
goreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punkte
Standard

Das NAS müsste 80-100 TB zur Verfügung stellen und aktuell halt mind. 16 Platten fassen.
Mit der Zeit werden es wohl so 6-7 werden, wenn ich die in 20 TB Exos ausgetauscht habe. 2x 12 TB für Dauerbetrieb habe ich letzten schon geholt.

Ich werde vermutlich als Software erstmal Windows nehmen. Ich habe mal versucht mich in Linux einzuarbeiten aber da die meiste Software die ich nutze nicht für Linux erhältlich ist, habe ich es schnell wieder aufgegeben.
goreman ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 13.06.23, 15:03   #15
graschbaten
Banned
 
Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 119
Bedankt: 76
graschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punkte
Standard

Kurzum:
Du kannst deine alte Hardware nutzen und ein Server/Nas ist nichts anderes als ein PC der angepasst auf seine Zwecke ist.
Wie Draalz schon meinte ist der Verbrauch unter "Volllast" so hoch.
Da du mit dieser Hardware eigentlich nicht in eine Volllast kommst, wird dieser gerade bei Intel im Idle wesentlich geringer sein.
Lediglich bei der Anzahl der HDD's die im Standby 3-10 Watt verbrauchen ist es Ratsam höhere Speichegrößen zu nehmen.

Für das anbinden mehrerer HDD's nutzt man HBA's. Hierbei rate ich zu gebrauchter Enterprise Hardware.

Was noch wichtig ist, is das OS denn dieses macht das Spiel einfacher oder schwerer.
Ich rate für deine Zwecke zu Unraid als OS denn damit kannst du alles deine Festplatten einzeln einbinden und kannst dennoch eine Parity(Ausfalllschutz) nutzen.
Somit springen nicht wie bei einem typischen Raid alle Platten gleichzeitig an.
Eben nur die, die gebraucht wird und die anderen bleiben im Standby.

Das wäre jedenfalls meine Lösung für dein Vorhaben und man lernt auch noch sehr viel dazu und hat unendlich viele Möglichkeiten die man problemlos ausprobieren kann um seine Datenbank effizient zu Verwalten und anlegen kann

Zusätzlich kannst du dann auch easy deine Hardware up/downgraden um das System effizient für dich aufzubauen.
Einen Anfang muss man aber machen um erst einmal zu verstehen was man möchte und was man überhaupt braucht.

Somit ist der Kostenfaktor etwas geringer und man kann Hardware nach und nach austauschen um sein Zeil zu erreichen.
Es ist kein "ich stell mir mal hin und alles ist fertig", man lernt täglich dazu und ein Homeserver ist eher ein Weg den man geht.
Denn es gibt sooviles was man noch nicht kennt oder nicht in Betracht zieht.Wenn man aber die Möglichkeiten hat und diese vorgeschlagen bekommt, wird alles auf einmal verständlicher wovon wir anfangs gesprochen haben.

Wir haben alle mal angefangen aber die Spiele die du vor hattest oder die du umsetzt, haben wir schon durchgespielt und auch wir mussten unsere Erfahrungen machen.

Geändert von graschbaten (13.06.23 um 15:12 Uhr)
graschbaten ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei graschbaten:
Draalz (13.06.23)
Ungelesen 13.06.23, 15:25   #16
goreman
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Jul 2014
Beiträge: 167
Bedankt: 174
goreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punkte
Standard

Danke dir.

Da ich HBA nicht kannte, habe ich natürlich gegooglet und ne "PCI" Karte gefunden mit Netzwerkanschluss nach außen.
Da stellt sich mir als Laie in dem Bereich die Frage, wie schließe ich interne HDDs dort an?

Wenn das Teil ersteinmal steht, dann fuchse ich mich da auch rein aber ich muss erstmal schauen, was ich dafür alles brauche. Alte Hardware habe ich nicht, so dass ich in jedem Fall kaufen muss. Schaue da auch immer bei Kleinanzeigen ob jemand was hat aber dafür muss man wissen, was man so braucht und wie was funktioniert.

Zugegeben habe ich mir das ganze etwas einfacher vorgestellt, da sich (für mich) ja nur die Lokalität der Daten ändert (einfach ausgedrückt).
goreman ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 13.06.23, 18:31   #17
Draalz
Moderator
 
Registriert seit: Oct 2012
Beiträge: 5.436
Bedankt: 6.912
Draalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punkte
Standard

Alte Hardware findest Du auf 'sogenannten' Schrottplätzen für wenig Geld.

Und dann solltest Du Dir vielleicht Gedanken über SATA Karten machen, mit denen Du die Anzahl Deiner internen Laufwerke potenzieren kannst.
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Draalz ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 13.06.23, 18:34   #18
graschbaten
Banned
 
Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 119
Bedankt: 76
graschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punkte
Standard

Am liebsten würde ich Dir einen Nackenklatscher geben damit du mal ein bisschen wach wirst.
Du solltest schon mal deine Hardware auflisten die du hast, dann kann man dich da auch beraten. Am besten mit Links um vernünftig zu zuarbeiten.

Ich habe ein Auto. Ist das gut und wie funktioniert es? Merkst selbst???
Ein HBA hat kein Netzwerkanschluss!

Fange erst einmal an deinen Rechner zusammen zu bauen, deine Specs zu nennen und das OS für dich zu wählen.

Wenn wir deine Specs und das OS und verbaute Hardware haben, kann man die richtigen Karten empfehlen.

Das Saugen deiner Daten aus der Cloud dauert eh und bis dahin erst einmal ruhig Blut.
Wie gesagt, es ist ein Weg und nicht ich kann und weiß alles also mache ich mal.
Wenn was weg ist, ist es weg! Genauso sieht es aus wenn du was verkackst.
Deshalb bleibe mal ganz ruhig.
Ich spreche für mich, ich werde dich schon auf den Weg führen aber an deiner ich weiß und kann alles Einstellung müssen wir noch arbeiten.

Klar, kannst du alles hinklatschen aber dann schwöre ich dir, wirst du dir die Haare raufen!

Ich gehe ganz stark davon aus das du eher ein NAS OS brauchst, weil du relativ wenig Ahnung du an Möglichkeiten hast.

OMV = OpenMediaVault, TrueNas, unRaid sind die einzigen die du unter Beobachtung nehmen solltest. Ich empfehle aber nur die letzten Beiden. unRaid kosten zwar etwas aber dies sollte aus meiner Sicht das OS deiner Wahl werden. Du kannst dies auch 30Tage kostenlos testen. Sonst musst du dir bei der Einrichtung von TrueNas mal die Finger brechen. Von OMV rate ich ab, denn updates fahren, ist dort sehr oft mit schwitzen und Stress verbunden.

Am besten du schaust Dir mal ein paar Videos auf Youtube dazu an.

Als HBA für unRaid kann man z.B. eine langsame Karte nehmen wie [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Damit hast du dann zusätzlich 8 Sata Anschlüsse intern

Oder hier aus China schon fertig geflashed mit einer IT Mode Firmware. Diese macht aus diesem Raid Controller einen HBA.
Denn Hardware Raid Controller werden von verschiedensten Betriebsystemen zwar erkannt aber können die angeschlossenen Platten nicht durchreichen.
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]


Baue erst einmal deinen Rechner/Server zusammen und dann eins nach einander! Du brauchst nicht alles auf gleich. Nimm dir Zeit und kümmere dich erst einmal um die Schritte die ich vorgeschlagen habe. Denn Du musst nur versuchen das OS zu beherrschen und alles andere wird nachher Plug and Play.
Kaufe dir erst einmal 1 Große Platte und mache die erst einmal voll. Du brauchst dafür auch eine Automatisierung, un bis du dazu kommst deine ganze Cloud leer zu räumen braucht es Zeit und viele Einstellungen. Ist aber alles kein Hexenwerk, nur stellst du dir alles von jetzt auf gleich vor und das braucht Zeit wenn man einen erfolgreichen Umzug vollziehen möchte

Geändert von graschbaten (13.06.23 um 18:45 Uhr)
graschbaten ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei graschbaten:
Draalz (13.06.23)
Ungelesen 13.06.23, 20:14   #19
goreman
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Jul 2014
Beiträge: 167
Bedankt: 174
goreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punkte
Standard

Ich muss nichts aus der cloud laden. Die Daten liegen auf den 16 hdd von denen ich Rede. Habe da immer auch lokal gespeichert.


Ich kann einen Server "supermicro x7sb4" für Ca 50 Euro bekommen. Ist ein xeon x3360 und 4gb ddr2 ram verbaut. Da können 8 hdd ohne zusätzliche Hardware verbaut werden. Taugt das? Wenigstens zum testen und "spielen"?
Ob man ddr2 ram noch bekommt muss ich schauen. Gefühlt finde ich 4 gb etwas wenig

Auch wenn das nicht so wirken mag, ich bin dankbar für die Hilfe. Und ich bestimmt keine Ahnung von Servern/nas, das sage ich doch die ganze Zeit. Ich versuche das nur irgendwie zu verstehen, da stelle ich schon mal ne doofe Frage. Habe nur Ahnung von normalen pc, wenn auch keine professionelle..
goreman ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 13.06.23, 20:34   #20
graschbaten
Banned
 
Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 119
Bedankt: 76
graschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punkte
Standard

Ne lass mal... sagtest du nicht du du hast einen I5 rumfliegen?
Ist das ein kompletter Server oder nur das Board?
Weil eigentlich sprichtst du nur vom Board und Prozessor.

Gewöhne Dir an Links zu schicken, sonst breche ich das für mich komplett ab!
Ich verschwende doch keine Zeit mich in deinen Kopf hinein zu denken.

8-16 GB sollten es schon sein und DDR2 überhaupt in Betracht zu ziehen, halt ich für geistig nicht auf der Reihe zu sein.

Wenn du nur Ahnung von einem normalen PC hast, dann ist das vollkommen ausreichend.
Baue dir einen zusammen und suche dir ein Case wo du die Anzahl an Festplatten unter bekommst. Ich weiß nicht was du für einen Formfaktor du bevorzugst, wo du den stehen haben möchtest und wie sehr er sich integrieren darf.
ast du mal geschaut was ein 4-8Bay USB Dock kostet? da brauch man auch nicht mit 50€ anfangen und für die 500€ kann man sich auch einen vernünftigen Server zusammenkaufen
h

Das musst du entscheiden!!!! Wenn es ein Desktop sein soll und dieser Sichtbar stehen soll dann empfehle ich immer Fractal Gehäuse. Diese lassen sich leicht modifizieren, sind gedämmt und mit Staubfiltern. Ja, Premium kostet aber das macht man ja nur einmal. in ein R5/R6 kommt man mit ein bisschen Köpfchen 12 Platten sauber und mit Schwingungschutz verbaut. Denn wenn du mehrere Festplatten am laufen hast, schwingen die und das zieht sich durchs ganze Gehäuse. Diese Microschwingungen können den Festplattenarm zum vibrieren bringen und somit zerstört man sich nach und nach die Platten bzw. diese weisen dann schnell Fehler auf.

Also:

Gehäuse?
Board?
Prozessor?
SSD?
Festplatten?

Mehr brauchst du erst einmal nicht.
Informiere dich über die Betriebssysteme!
Du brauchst minimum eine leere Platte, denn dein Dateisystem auf den Festplatten wird/muss überschrieben werden.

Aber erst einmal kümmere dich um das wesentlichste und mach uns/mir das Leben nicht schwerer als es sein muss.

Links!!!
Ich wenn es um Desktop CPUs geht mit Intel Gen6 anfangen. Sonst nehmen was rumliegt.

Solch alte Hardware lohnt sich dann Performance zu Verbrauch nicht.
Wer Billig kauft, kauft doppelt!

Geändert von graschbaten (13.06.23 um 20:42 Uhr)
graschbaten ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei graschbaten bedankt:
Draalz (14.06.23), goreman (14.06.23)
Ungelesen 14.06.23, 07:54   #21
Draalz
Moderator
 
Registriert seit: Oct 2012
Beiträge: 5.436
Bedankt: 6.912
Draalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von graschbaten Beitrag anzeigen
Informiere dich über die Betriebssysteme!
Das denke ich auch. Und hier sind die Unterschiede in den Hardwareanforderungen gewaltig.
Auf der einen Seite der Verzicht auf eine grafische Oberfläche, auf der anderen ein wesentlich schonenderer Umgang mit den Festplatten.
Und Du kannst mir glauben, dass ein auf ext4 formatiertes Dateisystem erheblich weniger fragmentiert wird, als eines unter NTFS, Stichwort Laufwerkschonung.

Mein System kommt mit 2GB Ram zurecht und es hostet einen Minecraftserver, der von 10 Spielern besucht wurde, ohne Lags.

Natürlich steigt der Bedarf an RAM mit der Anzahl der Laufwerke, die das System zu verwalten hat.
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Draalz ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Draalz:
graschbaten (14.06.23)
Ungelesen 14.06.23, 06:38   #22
goreman
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Jul 2014
Beiträge: 167
Bedankt: 174
goreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punkte
Standard

CPU/Board/RAM: [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Gehäuse: [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] --> hier bin ich deiner Empfehlung gefolgt. Der steht zwar dann im Wohnzimmer aber versteckt unterm schreibtisch.
Netzteil: [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] --> oder ist das oversized?

Wären dann ca. 270 € ohne platten. ne alte SSD fürs System habe ich noch hier.

Die anderen Platten werden wohl zeitnah ausgetauscht. Will nicht irgendwas kaufen müssen, dass ich dann kurze Zeit später nicht mehr brauche, wenn die HDD entsprechend weniger werden und in den Tower passen.
goreman ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 14.06.23, 09:38   #23
graschbaten
Banned
 
Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 119
Bedankt: 76
graschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punkte
Standard

Das Gehäuse und Netzteil kannst du nehmen.
Du kannst aber auch ein gebrauchtes hochwertigeres Netzteil gebraucht kaufen.
Das liegt aber ganz bei Dir und was dein Gefühl sagt.

Klar, kannst du ein Serverboard oder CPU kaufen. Du kannst aber genauso gut ein Desktop System kaufen. iGPU. dies führt dazu das du keine extra Grafikkarte brauchst. Oder du brauchst ein Serverboard mit IPMI was dann aber teuerer wird du aber per Remote auch ins Bios kommst.

Einen CPU kühler brauchst du noch.
Das Fractal Case hat Lüfter mit an Board die auch wirklich gut sind aber du bekommst mit leiseren Lüftern dein Setup auch fast unhörbar.
Wenn du Glück hast, bekommst du auch zusätzliche Festplattenkäfige auf Kleinanzeigen.
Da kannst du immer mal wieder nach suchen. Denn weil man die Käfige im Case verschieben kann, hast du die Möglichkeit noch eine 2te Reihe Festplattenkäfige zu montieren. Das nur als kleiner Augenmerk.

Du musst auch erstmal nichts kaufen, wenn du das alles hast, bist du auch erst einmal mit den Großen Dingen ausgerüstet. Dann fehlt nur noch Kabelkram.

Hier z.B. hast du gleich alles in einem nur der Soundchip st angeblich defekt.

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Den handelst du gefälligst noch auf 120€ runter und die Grafikkarte verkaufst du.

Wenn das Mainboard verbaut ist, hast du alles was du brauchst. (bitter dumm stellen und erfragen) Wegen der Anzahl der PCIe Steckplätze.
Denn je mehr, desto mehr kannst du in Zukunft das Teil upgraden

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Den CPU Kühler kann man vorerst nutzen aber der gibt ein leichtes surren von sich und bei Lautstärke bin ich ganz penibel.
Den kann man aber probieren und runter drehen aber dann sollte man die Temperaturen im Auge behalten.

Mit dem Setup kannst du dann auch easy 1080p Videos on the fly transcodieren falls dir einfällt Video über Wifi oder für andere bereitzustellen

Geändert von graschbaten (14.06.23 um 10:04 Uhr)
graschbaten ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei graschbaten bedankt:
Draalz (14.06.23), goreman (14.06.23)
Ungelesen 14.06.23, 13:25   #24
goreman
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Jul 2014
Beiträge: 167
Bedankt: 174
goreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punkte
Standard

Danke dir.
Ich frage mich aber wieso du der Meinung bist ich hätte Hardware zu Hause. Ich habe nur den NUC und einen Gaming-PC (der aber bisher nicht erwähnt wurde).

Habe den mal angeschrieben. Ist zwar ewig weg von mir, aber wenn er auf den Preis einsteigt, dann habe ich den Sprit wenigstens raus

Lüfter etc. kann man ja im Nachgang noch austauschen. Gehäuse kann man u. U. auch tauschen. Das bekomme ich alles hin.

Edit: würde der auch gehen? [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] --> das board hat 2x PCIex1 Slots
Für die GraKa bekommt man noch ca. 40-50 €.

Geändert von goreman (14.06.23 um 15:30 Uhr)
goreman ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 14.06.23, 17:23   #25
graschbaten
Banned
 
Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 119
Bedankt: 76
graschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punkte
Standard

ic denke du bist der PC bauer..!?

Klar kannst du den nehmen aber der ist halt wesentlich älter und hat mehr Stromaufnahme/Verbrauch.

Mache dir mal nicht soviel einen kopf um andere, sondern konzentriere dich auf dein Projekt!
Du möchtest nichts ausgeben aber redest über über 8Bay Festplattengehäuse.
Ordne dich mal in deinem Kopf und wisse was du willst.

Du möchtest möglichst wenig Verbrauch mit akzeptabler Leistung und dies im Wohnzimmer stehen haben.

Sorry, da musst du etwas in die Tasche greifen und dich intensiver mit der Materie auseinander setzen. Deine sprunghafte Art bringt mich zum kochen!!!!

Du läufst von einer Wand gegen die andere. Nimm den wenn du möchtest aber wundere dich nicht das alles veraltet ist und die Anzahl der Festplatten nicht rein passt.

Solltest du z.B. eine Grafikkarte, Tv-Karte, Netzwerkkarte, HBA oder sonstiges einbauen wollen, da bist du mit 2 Steckplätzen schon relativ beschränkt.

Bitte frage nicht, was du dir selbst beantworten kannst.
Dein Problem ist, du möchtest nicht und recherchierst bestimmt am Telefon.
Nimm Dir Zeit und Recherchiere. Je aktueller die CPU, desto effizienter ist sie im Verbrauch. Anforderungen hast du 0 ab selbst ein Multimedia Arbeitschwein braucht keinen i5. Außer du möchtest 5 VM's aufsetzen. Eigentlich wolltest du aber nur ein Datengrab.

Bitte schreib nicht was ich schon geschrieben habe nur um etwas zu schreiben.
Du kannst machen was du möchtest, es sind nur Hinweise!
graschbaten ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei graschbaten:
Draalz (14.06.23)
Ungelesen 14.06.23, 18:27   #26
Draalz
Moderator
 
Registriert seit: Oct 2012
Beiträge: 5.436
Bedankt: 6.912
Draalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punkte
Standard

Ich denke auch, dass ein Midi zu klein ist.

Vielleicht solltest Du dieses Projekt auch mal von einer etwas anderen Seite betrachten.
Musik würde ich niemals löschen, aber wenn ich mir das Angebot an Filmen ansehe, die da so auf meinen HDDs herumlungern, dann nehme ich mir einfach die Zeit mal ordentlich auszumisten, bevor ich wieder ein neues Laufwerk bemühe.

80 bis 100 TB, davon ist alles erhaltenswert? Kann ich mir nicht vorstellen. Vielleicht solltest Du das mit den Leuten besprechen, die auf Deine Contents zugreifen.

Und wenn am Ende nur noch 50 TB übrig bleiben ist das durchaus eine Ersparnis.
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Draalz ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Draalz:
graschbaten (14.06.23)
Ungelesen 15.06.23, 11:01   #27
goreman
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Jul 2014
Beiträge: 167
Bedankt: 174
goreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punkte
Standard

Für dich mag das alles logisch sein. Für mich nicht. Da kannst du noch so aggressiv schreiben.

Zitat:
Zitat von graschbaten Beitrag anzeigen
ic denke du bist der PC bauer..!?
Würde es um einen normalen PC gehen, würde ich den auch einfach bauen.

Zitat:
Zitat von graschbaten Beitrag anzeigen
Du möchtest nichts ausgeben aber redest über über 8Bay Festplattengehäuse.
Ordne dich mal in deinem Kopf und wisse was du willst.
ich möchte so viel ausgeben, wie wirklich nötig ist. Nicht zu viel und nicht zu wenig. Ich habe keine Ahnung, was bei diesem Projekt zu wenig oder zu viel Power ist. Sonst würde ich hier bestimmt nicht schreiben. Aber gut.

Zitat:
Zitat von graschbaten Beitrag anzeigen
Du möchtest möglichst wenig Verbrauch mit akzeptabler Leistung und dies im Wohnzimmer stehen haben.

Sorry, da musst du etwas in die Tasche greifen und dich intensiver mit der Materie auseinander setzen. Deine sprunghafte Art bringt mich zum kochen!!!!
Bei mir stehen alle PCs im Wohnzimmer. Keiner davon stört wirklich mit der Lautstärke. Falls doch, Lüfter austauschen bekomme ich problemlos hin aber das sind Feinheiten, die mich jetzt nicht interessieren.

Zitat:
Zitat von graschbaten Beitrag anzeigen
Du läufst von einer Wand gegen die andere. Nimm den wenn du möchtest aber wundere dich nicht das alles veraltet ist und die Anzahl der Festplatten nicht rein passt.
Wie schon mehrfach gesagt, bin ich dem Bereich Laie. Sollte jeder wissen, was das bedeutet!

Zitat:
Zitat von graschbaten Beitrag anzeigen
Solltest du z.B. eine Grafikkarte, Tv-Karte, Netzwerkkarte, HBA oder sonstiges einbauen wollen, da bist du mit 2 Steckplätzen schon relativ beschränkt.
Graka, TV-Karte wird da nicht reinkommen. Zumindest nicht, wenn die Grafik integriert ist. Netzwerkkarte habe ich zwar bisher nicht gebraucht aber da will ich mich nicht freisprechen. HBA weiß ich ja inzwischen, dass die evtl. über kurz oder lang kommen wird.

Zitat:
Zitat von graschbaten Beitrag anzeigen
Dein Problem ist, du möchtest nicht und recherchierst bestimmt am Telefon.
Ja unter der Woche recherchiere ich meist am Handy wenn ich auf dem Sofa sitze. Da sitze ich den ganzen Tag am PC und habe abends wenig Lust dazu.
goreman ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 15.06.23, 14:18   #28
graschbaten
Banned
 
Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 119
Bedankt: 76
graschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punkte
Standard

Ich lese nur Rechtfertigungen aber keinen Ansatz der Umsetzung oder eine Frage!
Ein Server ist nichts anderes als ein PC mit angepasstem Betriebsystem.
Also....
Es ist mir egal was du auf deiner Couch machst, mache es nur richtig und nicht halbherzig und flüchtig.
Es ist mir auch egal dass du deine Rechner im Wohnzimmer hast. Dies war nur ein Hinweis.

Umsetzen anstatt rechtfertigen!
Du hast immernoch keine Informationen über ein gewünschtes OS gegeben und daher ist alles nur lala ohne fundierten Gedankengang

Wenn du was gefunden hast, kannst du dich gern wieder melden aber solange bin ich raus.

Geändert von graschbaten (15.06.23 um 14:23 Uhr)
graschbaten ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei graschbaten:
Draalz (15.06.23)
Ungelesen 15.06.23, 17:09   #29
Draalz
Moderator
 
Registriert seit: Oct 2012
Beiträge: 5.436
Bedankt: 6.912
Draalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punkte
Standard

Jetzt stelle ich mir gerade vor, wie es wäre, wenn ich ein System im Wohnzimmer hätte, in dem 16 HDD werkeln. Naja, vielleicht würde ich mir Gehörschutz von der Arbeit leihen.
Mein NAS ist zwar relativ leise (langsame Lüfterdrehzahlen), dennoch werde ich es demnächst in einen Abstellraum verfrachten.

Vielleicht noch ein Anstoß. Die Speicherkapazität einer Festplatte ist nicht proportional zu ihrem Stromverbrauch. Ein 18 TB Laufwerk verbraucht nicht mehr Strom, als ein 2 TB Laufwerk.
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Draalz ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 15.06.23, 19:05   #30
goreman
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Jul 2014
Beiträge: 167
Bedankt: 174
goreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punkte
Standard

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Das ist der PC den ich mir wohl zusammenstellen werde. Der von Kleinanzeigen geht mit dem Preis nicht runter und Versand bei Kleinanzeigen bei Vorkasse mache ich nicht.
Der mag vielleicht oversized sein aber ein schwächerer PC kostet auch nicht wirklich weniger.

Die Frage die ich nun nicht beantworten kann ist, was für eine Festplatte nehme ich für den Cache? Lieber ne SSD oder M2? Bei Mindstar gibt es gerade ne 1TB M2 für 40,- €
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

System werde ich erstmal wohl Unraid testen. Das gibt's ja hier im Board. Muss mich da nur reinfuchsen, da mein Englisch nicht besonders ist. Wenn aber keine Daten auf dem Server liegen, kann man auch nichts falsch machen. und zum testen geht auch eine Desktop HDD.
Das werde ich aber am WE auch nochmal etwas genauer schauen.

Zitat:
Zitat von Draalz Beitrag anzeigen
Jetzt stelle ich mir gerade vor, wie es wäre, wenn ich ein System im Wohnzimmer hätte, in dem 16 HDD werkeln.
Besser als im Schlafzimmer. Durch neue HDDs werden es auch keine 16 mehr sein, sondern vielleicht 6-8 (je nach Größe).
Und da die auch nicht alle gleichzeitig laufen sollen, mache ich mir da wenig sorgen.
Meine Musik (3 HDDs) stehen im externen Gehäuse auf dem Schreibtisch. Das was ich davon höre ist der Lüfter. Den muss ich irgendwann mal austauschen, dann wird sich dies auch ändern. Daher mache ich mir wenig Sorgen, dass mich der Server stört. Der steht dann unter dem Schreibtisch. Da stört er nicht.
goreman ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 15.06.23, 18:07   #31
graschbaten
Banned
 
Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 119
Bedankt: 76
graschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punkte
Standard

Also ich habe 2x 24Bay Rack Server bei mir mim Flur stehen und die sind flüsterleise.
Dies liegt aber nur an meinem Aufbau. Wenn alle oder mehrere Platten gleichzeitig unter Beanspruchung laufen höre ich sie.
Würde ich aber mehr als nötig Platten am laufen haben, wäre ich wirklich betäubt.
Jedem das seine.... Wen das nicht stört, der merkt nichts mehr weil entweder ist die Glotze, die Alte und die Welt um einen rum schon zu arg.

Soll aber nicht mein Thema sein, denn andere lassen sich auspeitschen, anpissen, bespucken und finden das geil.

Sollen sie alle mal machen...nur haltet mich nicht auf oder verdreht die Tatsachen in meiner Gegenwart.
graschbaten ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei graschbaten:
Draalz (15.06.23)
Ungelesen 15.06.23, 20:22   #32
graschbaten
Banned
 
Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 119
Bedankt: 76
graschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punkte
Standard

Ich habe explizit kein AMD angesprochen da diese im IDLE/Standby ihren Verbrauch nicht unter Kontrolle kriegen. Dies ist ein Problem was AMD seit Jahren nicht fixed.
32GB Ram wird für dich viel zuviel sein, wenn du nicht gerade auf TrueNAS gehst. 1GB Pro TB sind empfohlen.
Wenn du ein sparsames OS nimmst, dann sind 8 empfohlen und 16GB mehr als ausreichend. Gerade bei deinen Ansprüchen.

Als Cache kannst du getrost auf SATA SSDs gehen. Denn du bist eh limitiert durch dein Netzwerk.

Wenn ich dich lese, würde ich auch nicht mit dem Preis runter gehen.
Vorkasse glaube ich nicht, denn minimum Paypal ist gang und gebe und dann sollte man auch darauf drängen. Aber dein Bier..! Für deine Ansprüche reichen 500GB SSD vollkommen aus aber wenn du dich mit 1TB wohler fühlst, greife dazu.
Eine Cache SSd ist nicht nötig und wenn du sie nicht explizit brauchst, warte und nutze was du bei dir rumfliegen hast.

Ich würde an deiner Stelle kein Abstrich bei unraid machen und mir eine lizens kaufen.

Da ich deine Anzahl der Nutzer und deine Internetleitung nicht kenne, hier mal ein Rat.
Solltest du 4K UHD transcodieren wollen, brauchst du eine Potente Hardware. Wenn du 12+ 1080p transcodings vollziehen möchtest, brauchst du einen aktuellen i5.
Denn dort ist die iGPU stark genug das alles easy ohne zusätzliche Grafikarte zu schaffen. Das Transcoding kannst du in den Ram auslagern oder auf die SSD.
Das geht aber an die Lebensdauer der SSD.

Das mal nur ein paar kleine winks nebenher. Du sagst ja nichts spezifisch wie, was, wieviele und man muss Dir alles aus der Nase ziehen.

Denn nicht nur das es sich lohnt, du sparst dir auch graue Haare wenn es um ein Update geht. Du kannst unRaid 30Tage kostenlos testen, was ich auch tun würde.

Ich für mich kann sagen, ich habe es über 10 Jahre ohne ein Problem durchgängig am laufen. Alle paar Monate mache starte ich den Server mal neu aus verschiedensten Gründen. Ein so stabiles und problemfreies OS habe ich noch nie besessen.

Das bisschen English kriegst du auch noch zusammen und außerdem gibt es ein deutschen Sprachpack was ich aber weglassen würde. Lerne mit unRaid lieber english denn das wirst du in zukunft bei vielen Projekten noch brauchen. Gerade weil die deutschen Youtuber die darüber berichten, sind zu 99% Holzköpfe aus verschiedensten Gründen.
Denn man sollte auch wissen was man tut und nicht nur glauben das man es weiß.
Das ist widerum auch ein anderes Thema.

Schwenke lieber auf einen Pentium/i3 das ist mehr als ausreichend Potenz.

Geändert von graschbaten (15.06.23 um 20:32 Uhr)
graschbaten ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei graschbaten:
Draalz (16.06.23)
Ungelesen 17.06.23, 06:53   #33
goreman
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Jul 2014
Beiträge: 167
Bedankt: 174
goreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punktegoreman leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2200496 Respekt Punkte
Standard

Ist das so ein HBA? [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Ich weiß der kann kein Raid aber das brauche ich auch nicht.

Dann hätte ich noch eine Frage wegen dem OS.

Da ich quasi nur über Windows arbeite, ist es sinnvoller es bei Unraid in einer VM zu installieren oder Windows Server direkt? Wenn VM, kann ich die Daten im ernstfall per C&P von der Platte kopieren oder kann man ein Backup der VM machen? Mein Windows wird beim NUC täglich gesichert, da es aber ein Programm unter Windows ist, weiß ich jetzt nicht, wie es in einer VM ist.
Ich werde da jetzt keine wichtigen Daten drauf werfen ohne sicherung aber diverse Konfigurationen von Programmen (welche sich ständig ändern), da ich den NUC dann nur noch ab und an einschalten will. Meine Vorstellung ist, alle Arbeiten, die ich auf dem NUC ausführe, zukünftig dann auf dem Server zu machen. Heißt in erster Linie, die DLs, Musik bearbeiten und hören.
goreman ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 17.06.23, 08:48   #34
Draalz
Moderator
 
Registriert seit: Oct 2012
Beiträge: 5.436
Bedankt: 6.912
Draalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt PunkteDraalz leckt gerne myGully Deckel in der Kanalisation! | 2147483647 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von goreman Beitrag anzeigen
Ich weiß der kann kein Raid aber das brauche ich auch nicht.
Man kann ein RAID auch per Software initialisieren.

Zitat:
Zitat von goreman Beitrag anzeigen
Da ich quasi nur über Windows arbeite, ist es sinnvoller es bei Unraid in einer VM zu installieren oder Windows Server direkt?
Nein, ist es nicht. Ein NAS mit so vielen Platten ist ausgelastet genug und man sollte es nicht noch zusätzlich mit einer resourcenfressenden VM, die Windows beherbergt, belasten.

Zitat:
Zitat von goreman Beitrag anzeigen
Wenn VM, kann ich die Daten im ernstfall per C&P von der Platte kopieren oder kann man ein Backup der VM machen?
Eine VM solltest Du so behandeln, wie einen StandAlloneRechner.

Zitat:
Zitat von goreman Beitrag anzeigen
Mein Windows wird beim NUC täglich gesichert, da es aber ein Programm unter Windows ist, weiß ich jetzt nicht, wie es in einer VM ist.
Psychologisch würde ich das als Paranoia einstufen. Windows setzt Wiederherstellungsaufnahmen, die das Betriebssystem auf einen zuvor festgelegten Zeitpunkt zurücksetzen. Wie schon gesagt, eine VM sollte wie ein eigenständiger Rechner behandelt werden.

Zitat:
Zitat von goreman Beitrag anzeigen
Meine Vorstellung ist, alle Arbeiten, die ich auf dem NUC ausführe, zukünftig dann auf dem Server zu machen. Heißt in erster Linie, die DLs, Musik bearbeiten und hören.
Lass den NUC weiter laufen und befasse Dich einfach mal mit [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]. Damit kannst Du Downloads managen, auch ausserhalb Deines internen Netzwerks. Ansonsten würde ich die Arbeiten, die gemacht werden müssen auf dem NUC belassen.
__________________
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Draalz ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Draalz:
graschbaten (17.06.23)
Ungelesen 17.06.23, 11:45   #35
graschbaten
Banned
 
Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 119
Bedankt: 76
graschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punktegraschbaten  | -7429961 Respekt Punkte
Standard

Wow, ich bin platt bei den Fragen!

Nein, die Karte ist kein HBA aber möchte dies sein.
Du kannst sie nutzen aber wieso nimmst du nicht gebrauchte Enterprise Hardware die nur besser verarbeitet ist, mehr Features mit sich bringt und nur ein Bruchteil kostet?

Nutze erst einmal deine Sata Ports auf dem MainBoard und wenn du schon sowas haben möchtest, dann suche m.2 4x Sata. Damit bist du dann wesentlich besser bedient.

Du brauchst keine VM auf dem Server, denn das verwalten machst du per Netzwerk oder über die Webui's der jeweiligen Programme.
Du verwaltest i.d.R den ganzen Server über das WebUI(eine Website) und über CMD oder Putty (Programm)
Du musst keine anderen VMS installieren. Alle Programme auf deinem Server öffnest du als ein neuen Browsertab in deinem Browser.
Mach dir mal nicht so einen Kopf, fang erst einmal an aber du möchtest gleich alles auf einmal und deshalb wird es auch nichts mit dem Köppfchen.


Für das Copy & Paste gibt es ein Plugin namens unassigned Drives auf unraid. Damit mountest du die Festplatte und kopierst entweder über den Dateimanager (was ich nicht machen würde) oder du meldest dich per SSH auf dem Server an und gibst "mc" für Midnight Commander (Norton Commander) ein. Dann suchst du nur noch die Verzeichnisse und kopierst easy von links nach rechts.
Ja, der Server kann das alles ganz easy machen und den Nuc besielst du einfach mit einem anderen OS und machst einen Desktop, Mediaclient, Musicclient oder eine Retrokonsole draus. Oder du machst einen zusätzlichen Server draus.

Ich rate Dir dringlichst die Videos von Spaceinvader One [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] Anzuschauen.


Es ist alles dort beschrieben und soviel Englisch muss man nicht können denn das Video hat auch Bilder Gerade in der Serverwelt musst du englisch lernen.

Geändert von graschbaten (17.06.23 um 16:18 Uhr)
graschbaten ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du kannst keine neue Themen eröffnen
Du kannst keine Antworten verfassen
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB code is An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:24 Uhr.


Sitemap

().